BeSt - Beraten & Stärken

Bundesweites Modellprojekt 2015 - 2018
zum Schutz von Mädchen und Jungen mit Behinderung
vor sexualisierter Gewalt in Institutionen.

Durchgeführt wird das Modellprojekt in Kooperation zwischen der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung und -vernachlässigung e.V. (DGfPIe.V.), der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln, Department für Heilpädagogik und Rehabilitation, sowie bundesweit 10 kooperierenden Fachstellen mit dem Arbeitsschwerpunkt sexualisierte Gewalt.

Ziel des Modellprojektes ist die gezielte und nachhaltige Verbesserung des Schutzes von Mädchen und Jungen mit Behinderung vor sexualisierter Gewalt in Einrichtungen. Hierzu sollen von 2015 bis 2018 modellhaft in bundesweit 80 - 100 Einrichtungen, in denen Mädchen und Jungen mit Behinderung leben und betreut werden, drei zentrale Maßnahmen durchgeführt werden:

Implementierung/Optimierung von Kinderschutzkonzepten auf Grundlage der
  2011 vom Runden Tisch „Sexueller Kindesmissbrauch in Abhängigkeits- und Machtverhältnissen in privaten und öffentlichen Einrichtungen und im familiären Bereich“ veröffentlichten Leitlinien.
   
Sensibilisierung und Qualifizierung von Leitungskräften und Mitarbeiter/innen
  dieser Einrichtungen zum Thema sexualisierte Gewalt.
   
Durchführung und Implementierung von Präventionsveranstaltungen für dort
  lebende Mädchen und Jungen.


Eine der 10 bundesweiten Fachstellen, welche für das Modellprojekt BeSt ausgewählt wurde, ist der Deutsche Kinderschutzbund Kreisverband Nürnberg e.V. Sollten Sie sich dafür interessieren BeSt in Ihrer Einrichtung durchzuführen, finden Sie hier die Voraussetzungen für eine Teilnahme. Für detaillierte Informationen und Rückfragen wenden Sie sich gerne an unseren zuständigen Mitarbeiter.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Homepage der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung und
-vernachlässigung e.V. (DGfPI e.V.)

Kontakt zum Kinderschutzbund

Oliver Jäger
Dipl. Sozpäd. (FH)


oliver.jaeger@kinderschutzbund-nuernberg.de

Tel.: 0911 2748858-30

 

Informationen und Downloads

BeSt-Flyer
BeSt-Kurzkonzept
BeSt-Ausschreibung
BeSt-Kontaktformular
BeSt-Liste:kooperierende Fachstellen

Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.